ocay Auto Abo

„Hey Casual Dad – du hast da einen Rechtschreibfehler in der Überschrift!“

Ganz und gar nicht – ocay ist der Name eines Auto Abo Anbieters aus Österreich, den ich für meine beiden Österreichurlaube testen durfte. ocay steht in dem Fall für den Satz:
One Car A Year.

Vielen Dank an die ocay Autoabo GmbH für diese Kooperation!

ocay Auto Abo
Dieser Text enthält Werbung.

Was ist ein Auto Abo?

Ein Auto Abo ist eine neue Form, möglichst flexibel und bedürfnisorientiert ein Auto zu beanspruchen. Diese Form gibt es mittlerweile seit ein paar Jahren und schön langsam gibt es auch in Österreich Anbieter, die dieses Mobilitätskonzept anbieten.  Das Abo ergänzt die Angebote Kauf, Leasing und Carsharing um eine neue Möglichkeit.

Das Auto Abo ist eine Möglichkeit, schnell und einfach ein Auto „zu beschaffen“ und vor allem dann möglichst flexibel auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen. Du kommst dabei immer in den Genuss neue Fahrzeuge – in dem Fall von ocay jeweils für ein Jahr – zu testen, oder neue Technologien, wie E-Autos, auszuprobieren.

Der Kauf und damit der Besitz eines Autos rückt, meiner Meinung nach, in den letzten Jahren immer mehr in den Hintergrund. Vor vielen Jahren galt es noch als Statussymbol, ein eigenes Auto zu besitzen. Wer erinnert sich nicht an die Werbung: „Mein Haus, mein Auto, mein…“

Ein Auto zu leasen ist eine andere Variante, die aber eine längere Vertragslaufzeit bedeutet – beim Leasing kommen meistens die Versicherungen und weitere Kosten on top noch dazu.

Während Carsharing Menschen anspricht, die für wenige Stunden oder Tage ein Auto benötigen, ist das Auto Abo nicht für Personen gedacht, die in seltenen Fällen auf ein Fahrzeug zugreifen wollen.

Wer steckt hinter dem ocay Auto Abo?

Hinter ocay stecken 4 Freunde, die 2020 beschlossen, ihren Kunden, angepasst an ihre jeweilige, aktuelle Lebenssituation, kostengünstige und attraktive Neuwagen anzubieten. Die 4 kommen aus den unterschiedlichsten Branchen: Autohandel, Vertrieb und Digitalisierung und fügen so die Komponente von Top Automobilen, digitalen Prozessen und Transparenz zu einem Auto Abo Modell zusammen. Ein Unternehmen, welches dahintersteht ist das Autohaus Leeb in Wels – darum ist die Flotte von ocay auch geprägt von Fahrzeugen aus Frankreich. Nachdem Peugeot eine der ersten Automarken war, die Little S problemlos aussprechen konnte, war der kleine Mann mit dem Auto, welches wir bekamen auch mehr als zufrieden.

Auto Abo


Warum ist ein Auto Abo von ocay für Familien interessant?

Flexibilität beim Auto ist, finde ich, bei Familien extrem wichtig. Wenn ich von unseren Bedürfnissen ausgehe, würde es so aussehen:
Im ersten Jahr (maximal in den ersten zwei Jahren) ist ein Auto mit viel Platz besonders wichtig. Hier eignet sich ein Van oder ein großer Kombi perfekt, um für kurze Urlaube gewappnet zu sein. Irgendwo muss ja der Kinderwagen, das Reisegitterbett, die Windeln und und und Platz finden.
Spätestens ab dem zweiten Jahr standen für uns auch immer Urlaube mit dem Auto am Programm. Das waren dann meistens Fahrten von längerer Dauer. Hier ist natürlich ein Auto mit hohem Fahrkomfort notwendig. Der Platz ist zwar sowieso immer wichtig, aber das Gepäck ist mittlerweile platzsparender, als vorher.

Ab dem jetzigen Zeitpunkt, wo Little S beginnt, neben dem Kindergarten auch mal anderen Hobbies nachzugehen. Hier kommt zum Beispiel ein kleines Stadtauto ins Spiel. Auch wenn in Linz vieles oder fast alles zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar ist, das Wetter spricht immer wieder mal für ein Auto. In dem Fall ist es natürlich auch interessant, über das Thema Elektromobilität nachzudenken.

Es lebe die Flexibilität

Genau diese Flexibilität finde ich bei einem Auto Abo von ocay spannend. Ich möchte mich nicht, wie meine Eltern, für viele Jahre an ein Auto „binden“. Mir ist es wichtiger, auf die jeweiligen Bedürfnisse reagieren zu können. Diese Möglichkeit habe ich bei einem Abo auf jeden Fall. Das ist die Art von Flexibilität, die ich mir wünsche. Vermutlich geht es vielen Menschen in meiner Generation so.

Ich kann es nur empfehlen

Den Ansatz eines Auto Abos finde ich extrem spannend und vor allem „zeitgerecht“. Ich will mich bei einem Auto grundsätzlich nicht um die Dinge, wie Versicherung oder Reifen selbst kümmern. Unterm Strich will ich aber auch wissen, was ich im Jahr dafür zu zahlen habe. Genau das ist bei einem Auto Abo der Vorteil: die Transparenz. Einzig das Tanken bleibt in dem Fall bei mir als Nutzer „hängen“.

Für weitere Informationen, empfehle ich euch die Seite des Unternehmens, dort findet ihr alles schön zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen...

Categories:

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Zurück