elterngesetz

Liebe Eltern, ihr müsst mir jetzt vertrauen und euch komplett an dieses Elterngesetz halten.

Worum geht es?

Das Elterngesetz #1 betrifft das Durchschlafen des Kindes bzw. Babys. Der Kleinkind-Schlaf ist mit Abstand eines der Top-Themen von jungen Eltern. Müdigkeit – Schlaf – Baby -> das Bermudadreieck von jungen Eltern.

dialog

Der Standarddialog

Es kommt beinahe täglich vor, dass sich junge Eltern auf der Straße treffen. Dabei kommt es meistens zu einem Dialog.

Papa 1:
Hast du das Fußballspiel gestern gesehen?
Papa 2:
Ja – das 2:0 war ein Traumtor!

Sorry! Das war der falsche Standarddialog!

Mama 1 (die Mama mit dem älteren Kind):
Na, wie geht es euch?
Mama 2 (die Mama mit dem jüngeren Kind):
Super. Er isst ganz brav, die Motorik wird auch immer besser und er schläft….

Genau hier muss Mama 1 laut schreien:

STOP – SPRICH ES AUF KEINEN FALL AUS!

gesetzesbuch

Aber warum?

Wir mussten diese schmerzhafte Erfahrung schon zweimal machen. Kürzlich auch nach unserem Urlaub. Wir komplett happy retour, weil Little S im Urlaub fast jede Nacht durchgeschlafen hat. Nach dem Urlaub die üblichen Telefonate mit der Verwandtschaft und wir haben beide den Fehler gemacht und gesagt:

„Stell dir vor. Little S hat im Urlaub fast immer durch geschlafen!“

Und ZACK – Schluss mit den ruhigen Nächten! Little S hat das durch schlafen wieder satt!

schlafen_littleS

Laut ausgesprochen ist wie ein Reset-Knopf

Mrs S und ich haben nun die Vermutung, dass der Satz laut ausgesprochen wie ein Reset-Knopf wirkt. Vor allem dann, wenn das Kind, worum es geht, in der Nähe ist und mithört. Ich glaube sogar, ein verschmitztes Grinsen im Gesicht von Little S entdeckt zu haben, als ich es meiner Mama am Telefon erzählte.

Unser Bitte nun an euch:
verbreitet dieses Elterngesetz, so gut es geht. Junge und frisch gebackene Eltern müssen darüber informiert werden, bevor sie zum ersten Mal den Satz aussprechen. Nur so kann man ihnen zu ruhigen, entspannten Nächten verhelfen.

Negativer Aspekt von diesem Elterngesetz

Ja – es gäbe auch einen negativen Aspekt, sollte sich das Elterngesetz herumsprechen. Die Kaffeeindustrie würde extrem darunter leiden, die Rohkaffee-Preise würden in die Höhe schnellen und Kaffee würde sich zu einem Luxusgut, wie Trüffel, Austern oder Champagner entwickeln.

Kaffee_Eltern

Weitere Elterngesetze

Es gibt einige Gesetze, woran man sich strikt halten soll. Diese werde ich auch in nächster Zeit hier ankündigen. Allerdings werde ich dafür noch etwas abwarten, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich mit diesem Artikel nicht ein weiteres Gesetz gebrochen habe. Aber zur Vorankündigung schon ein paar Gesetze:

#7 – wer es zuerst riecht, der wickelt

#4 – meTime ist meTime ist meTime

#12 – wenn Großeltern anwesend sind können Eltern in Ruhe essen

 

Auch für Pinterest gibt es wieder ein Bild, um euch diesen Artikel merken zu können bzw. ihn zu pinnen.

 

grafik_pinterest

Diesen Beitrag teilen...