party

Lange haben Mrs S und ich überlegt, was wir zum ersten Geburtstag von Little S machen – eine Geburtstagsparty, einen Flug ins Ausland buchen oder einfach als kleine Familie den Tag genießen.

geburtstagsparty

Wir haben uns für eine Kombination entschieden – einen Flug haben wir nicht gebucht.

***Vorsicht in weiterer Folge findet ihr in diesem Beitrag Werbung***

Freitag – der große Tag

erster geburtstag

Little S hatte am Freitag Geburtstag, wir haben uns dazu entschlossen, dass wir diesen Tag zu dritt verbringen werden. Wenn man sich die Verkäufer und Verkäuferinnen in den Geschäften, den Postler und die Hausmeisterin weg denkt, dann haben wir das eigentlich ganz gut hingekriegt. So streng sahen wir das allerdings nicht – wir mussten noch ein paar Kleinigkeiten besorgen für den Freitag und dann auch den Samstag.

Um Punkt 9:21 konnten wir Little S gar nicht gratulieren – da gab es schon wieder den wohlverdienten Vormittagsschlaf. Erst nach dem Mittagsschlaf, war Little S bereit für seine erste Geburtstagsparty.

Wir haben alle Register gezogen und haben uns sogar in der Kategorie „Smashing the cake“ probiert. Außer, dass es Tränen bei Little S gegeben hat, weil die Erdbeercreme der Torte zu kalt war, wurde der Kuchen eher links liegen gelassen.

Geschenke für Little S gab es natürlich auch. Die Spielplatzausstattung wurde um zwei „Produkte erweitert. Little S bekam einen Ball und einen Bagger für die Sandkiste. Der Bagger katapultierte sich sofort in die Top 3 der Lieblingsspielsachen von Little S – davon bin ich definitiv überzeugt.

Mit den Geschenken wird Little S in seinem „Team Sandkasten“ auf jeden Fall richtig gut dastehen ;-). Apropos „Team Sandkasten“ – bei Einer schreit immer gibt es einen T-Shirt-Shop und dort kann man ein sehr cooles T-Shirt mit dem Spruch „#Team Sandkasten“ bestellen. Außerdem gibt es dort noch ein paar sehr nette Shirts….

Samstag – das große Picknick

Tag zwei des Geburtstagsparty – Wochenendes stand ganz im Zeichen der Familie. Wir haben uns für ein Picknick in unserem Lieblingspark in Linz entschieden. Die große Wiese im Bauernbergpark hat schon einmal für ein Picknick von Mrs S, Little S und mir herhalten müssen und wir fanden es für den Geburtstag optimal.

geburstagsparty

An dieser Stelle möchte ich mich gleich mal bei der Bäckerei Brandl bedanken – den Vorbericht habt ihr ja schon hier gelesen. Für unser Picknick haben wir einen wunderschönen Korb gefüllt mit Brot und Gebäck bekommen, um unsere Gäste auch richtig gut zu versorgen.

Dazu gab es natürlich jede Menge Aufstriche, Obst, Käse und co….bei den Getränken haben wir uns auch was einfallen lassen.

Little S ist ja bekanntlich 50% Mrs S und 50% ich – daher gab es einen Weißwein aus Wien (einen Gemischten Satz) und ein Bier aus Oberösterreich…durch meinen Bruder, der sich intensiv mit dem Thema Bier beschäftigt, bin ich auch auf die Idee gekommen, statt einem Geburtswein für Little S auch ein Geburtsbier im elterlichen Keller zu lagern…aber das ist eine andere Geschichte…

Wenn ihr mehr über das Thema Bier erfahren möchtet, dann kann ich euch die Seite von meinem Bruder sehr empfehlen…
Craftlackl – alles rund ums Craftbeer

brandl

Geburtstagsparty für wen eigentlich?

Rund um das Wochenende habe ich mir öfter die Frage gestellt, für wen diese Geburtstagsparty eigentlich ist. Ich bin beinahe zu dem Schluss gekommen, dass es hauptsächlich für uns Eltern eine Party ist. Little S hat natürlich die Gäste und auch seine Geschenke mitgekriegt – spätestens in der unruhigen Nacht, haben wir gemerkt, dass es aufregend für ihn war. Aber trotzdem das Planen, die Bestellung der Deko und die weiteren Überlegungen sind einfach schön für die Eltern – und ja ICH plane gerne für einen Mann….ich war auch voll involviert in der Planung unserer Hochzeit vor 4 Jahren.

picknick

Vom Baby zum Kleinkind – inklusive Gewinnspiel

Bei meinem Kurs für Erste Hilfe bei Babys habe ich gelernt, dass mit dem ersten Geburtstag das Baby bzw. der Säugling zum Kleinkind wird. Da wir dieses magische Datum erreicht haben, habe ich gleich mal ein Gewinnspiel für euch. Ich darf unter euch 3 Exemplare des Buches „Babys in 40 leiwanden Grafiken“ verlosen. Vielen Dank an dieser Stelle an Clemens von der Komische Künste Verlagsges.m.b.H in Wien.

komische künste

Auf dem Buchrücken, wird es so beschrieben:

Nicht nur frischgebackene Eltern wissen, dass ein Baby weitaus mehr Veränderungen mit sich bringt, als zuvor erwartet. „Babys in 40 leiwanden Grafiken“ beleuchtet humorvoll den Elternalltag und gibt auch Nicht-Eltern einen Einblick in das Leben mit „Baby on board“.

Was müsst ihr dafür tun?

Ich gehe mal davon aus, dass ihr meine Facebook-Seite schon liked – die Komischen Künste freuen sich natürlich auch auf ein Like auf Facebook…

Casual Dad auf Facebook

Komische Künste auf Facebook

Außerdem müsst ihr mir auf Facebook unter dem Beitrag einfach noch verraten, warum ihr ein Exemplar gewinnen wollt und wofür ihr das Buch verwenden möchtet (herschenken, selber lesen,…) und ihr seid dabei!

 

Das Gewinnspiel endet am 26.06. Um 12:00.