mama-papa-skills

„Ahhh 5 Mama-Papa-Skills? Vor einem Monat gab es 5 Upgrades für Eltern – Casual Dad jetzt reicht es dann mal mit den Aufzählungslisten!“

Nein – es reicht natürlich nicht und ich setze sogar noch einen oben drauf – diese Aufzählungsliste gibt es als Datei zum Download und Ausdrucken für euch am Ende des Artikels…ihr könnt die Grafik nach dem Ausdrucken sogar noch personalisieren und an werdende Eltern verschenken…

Vor der Geburt

Viele werdende Mamas und Papas denken während der Schwangerschaft viel nach, ob sie alles meistern werden – ob die nötigen Mama-Papa-Skills vorhanden sind oder wo man diese findet?! Aber ihr braucht keinen Wifi-Kurs und kein Fernstudium – diese Skills sind in euch und ihr wisst es noch nicht. Aber genau mit der Geburt oder spätestens zu dem Zeitpunkt, wo ihr diese Skills benötigt, werden sei von eurem Körper freigeschaltet! Manche brauchen ein bisschen Übung, andere sind sofort in bester Ausführung abrufbar.

Hier sind die TOP 5 der Mama-Papa-Skills

Tränenradar

radar

Das Baby weint! Ohne den Tränenradar wären Eltern jetzt aufgeschmissen. Er schlägt an und gibt an Mama oder Papa den Input weiter, um welche Art Tränen es sich handelt. Der einzige Unterschied – die Art der Tränen schlägt bei manchen Eltern unterschiedlich stark aus – bei mir zum Beispiel schlagen die Hunger-Tränen von Little S stark aus. Mrs. S ist mehr für die Schmerz-Tränen empfänglich. Aber ACHTUNG: bei Krankheit des Babys kann der Tränenradar auch getäuscht werden!

Schreifiltergehör

gehör

Dein Baby lässt sich nicht und nicht beruhigen? Dank dieser Fähigkeit kein Problem. Trotz lautem Schreien oder Weinen, können Mamas und Papas sich auch weiterhin normal unterhalten und verstehen jedes Wort des Gegenübers. Auch hier gilt Vorsicht – es funktioniert nur einseitig, wenn die andere Person in der Unterhaltung kinderlos ist. Bei Männern kann auf Grund fehlender Multitasking-Fähigkeit dieser Skill teilweise schlechter ausgeprägt sein.

Fingerthermometer

thermometer

Die Königin unter den Mama-Papa-Skills! Badewasser: 36 Grad Celsius – Fläschchen: zuerst 42,5 dann 37 Grad Celsius – Pulswickel: 2 Grad kälter als die Körpertemperatur des Babys. Dieser Skill ist nicht von Beginn an zu 100% ausgeprägt – er erfordert ein bisschen Übung. Aber sehr schnell uns mit der nötigen Konzentration können Mamas und Papas die Temperatur von Flüssigkeiten mit dem Finger erfühlen. Vorteile haben hier gelernte Köche, die es mit viel Übung zur Meisterschaft dieses Skills schaffen können.

Kinderliedhirn (in manchen Fällen auch Oma genannt)

kinderliedhirn

Kinderlieder – in den ersten Lebensjahren kennt ihr sie alle. Dann kommt die Zeit, wo man sie vergisst. Dann kommt die Geburt und ZACK, sind sie alle wieder da! Egal ob „Die Vogelhochzeit“, „der Kuckuck und der Esel“ oder „Spannenlanger Hansel“, die Lieder sind alle dank des Kinderliedhirnes – text- und melodiesicher – wieder da. Einzige Schwierigkeit: Lieder, die neu am „Markt“ erschienen sind, wie zum Beispiel „Was müssen das für Bäume sein„. Dieses Lied gab es in meiner Kindheit noch nicht und kann daher nicht im Kinderliedhirn verankert sein. Sollte das Kinderliedhirn nicht, wie erwartet, funktionieren, springt die Oma immer gerne ein und frischt die Texte wieder auf.

Halbschlafakku

akku

Anfänglich dachte ich, dass es an der Frequenz des Babyphones liegt, dass man beim ersten Mucks daraus waagrecht im Bett steht und weiß, was man zu tun hat. Aber nein – es ist wieder so einer von den Mama-Papa-Skills. Der Halbschlafakku wird genau in dem Moment aktiviert, wenn dein Baby dich während des Tiefschlafes braucht. Du bist innerhalb einer Zehntelsekunde hellwach, machst Fläschchen oder beförderst den Schnuller wieder retour in den Mund des Babys, singst Lieder aus dem Kinderliedhirn oder wiegst dein Baby wieder in den Schlaf. Der Halbschlafakku ist übrigens auch rückwärtskompatibel! Sobald du dich wieder ins Bett legst, deaktiviert er sich und du kannst weiterschlafen.

Und jetzt die Neuigkeit

Diese Skills habe ich für euch wunderschön als Infografik aufbereitet – diese könnt ihr hier runterladen, ausdrucken und vielleicht auch verschenken….

Hier kannst du die Grafik downloaden…

Infografik

Als Lesetipp gibt es heute etwas von Einer schreit immer – Fünf bahnbrechende Erkenntnisse, die nur Eltern haben…