little s

Ihr kennt das – auf dem Arbeitsweg seht ihr ein anderes Baby. Ihr seid fix davon überzeugt, dass das Baby gleich alt ist, wie euer Baby. Aber warum liest das Baby dann schon Kafka, trainiert mit einer Springschnur im Kinderwagen und flechtet dabei der Mutter einen Zopf! „Entwicklung Baby 7 Monate!“ – schreit ihr Google schon von weitem zu!

Gestern und heute habe ich mich auch dabei ertappt, dass ich Google mit diesem Suchauftrag anstartete…

lernen

Was sollte Little S denn nun können

Little S sollte…

…Spielzeug nach Größe sortieren
…EIN Wort richtig verwenden und klar aussprechen (zumindest 13%)
…dem Ticken der Uhr lauschen (ungefähr 30%)
…einen Gegenstand von einer Hand in die andere Hand wechseln (88%)
…für mindestens eine Minute frei sitzen (ca. 53%)
…auf Händen und Knien krabbeln (eh nur 12%)

…können.

Das kann Little S

SPIELZEUG SORTIEREN

Nein, kann er noch nicht. Er wirft aber leidenschaftlich gerne von mir oder Mrs. S gebaute Türme um. Und das seitlich oder am Bauch liegend.

EIN WORT RICHTIG VERWENDEN

Natürlich – Little S erstes Wort war „MÜMPF“. Das heißt, wie wir alle wissen: „Ich bin wirklich sehr müde und gehe jetzt schlafen, damit Mama und Papa Fernsehen können“. Ist doch ganz klar oder?

 DEM TICKEN DER UHR LAUSCHEN

Daran arbeiten wir noch – Little S hat ja auch erst zu Weihnachten vom Christkind seine erste Uhr bekommen. Eine wunderbare Eulen-Wanduhr.

basketball

EINEN GEGENSTAND VON EINER IN DIE ANDERE HAND WECHSELN

Na klar – seit dem 3. Monat geht das schon. Papa ist ja der totale Basketball-Fan und möchte natürlich, dass Little S später mal in der NBA den Philadelphia 76ers zu neuen Höhen verhilft – Dribble-Künste sind daher besonders wichtig. Mit 9 Monaten sollte dann der Slam Dunk perfekt funktionieren.

 

FÜR MINDESTENS EINE MINUTE FREI SITZEN

Naja – wie jetzt? Zwischen meinen Beinen mit kaum Hilfe – ja das kann er natürlich! Da könnte er auch stundenlang so rum sitzen!
Alleine?! Naja, wenn er alleine ist, ist normalerweise niemand mit ihm im Raum…ich weiß nicht?!

AUF HÄNDEN UND FÜSSEN KRABBELN

Definitiv NICHT! Little S wirft sich mindestens 100 Mal am Tag in den Vierfüßler, wippt vor und zurück und legt sich dann wieder auf den Bauch!

 

Ihr seht schon, mit den Suchergebnissen aus „Entwicklung Baby 7 Monate“ hat die Entwicklung Little S 7 Monate (und 1 Tag) nicht so viel Übereinstimmung.
Aber Little S kann vieles und….

…auf dieses Können bin ich stolz

Little S kann…

…einen besch*** Tag durch sein herzhaftes Lachen zum schönsten Tag machen!
…mit mir und Mrs S zu den doofsten und besten Liedern durch die Wohnung tanzen!
…sich freuen, wenn ich ihm was vorsinge (und das heißt schon sehr viel)!
…viele Tiere imitieren – Hase, Schlange, Brummbär,…!

entwicklung baby 7 monate

Entwicklung Baby 7 Monate kann mich mal!

Ich habe nicht nur einen der Ratgeber überflogen – nein es waren auf alle Fälle 10 verschiedene. Und jeder Ratgeber nennt dir andere Entwicklungen, die dein Baby schon können sollte. Also mein Tipp an euch – überfliegt die Ratgeber mal, aber nehmt sich nicht zu ernst. Euer Baby ist einzigartig und nicht mit der statistischen Entwicklung vergleichbar!
Auf dem Blog von „Das frühe Vogerl“ gibt es zb ein super Interview zum Thema Baby-Schlaf….die Expertin beschreibt es ganz gut, dass jedes Baby einfach ein Unikat ist. Babyschlaf Experteninterview