fernseher

Herbst- und Winterzeit sind im Hause S absolute Serienzeit. Dank diverser Streaminganbieter ist es auch für uns Jungeltern möglich – angepasst an den Schlafrhythmus von Little S – Serien zu sehen. Im Laufe der Jahre lernt man den einen oder anderen Seriencharakter kennen, den man beeindruckend, lustig oder auch nervig findet. In verschiedenen Wirtschaftsmagazinen liest man öfter, was man zB von Francis Underwood (House of Cards) in Bezug auf den Führungsstil oder das berufliche Leben lernen kann. Aber ich sage euch dieses Mal, von welchem Seriencharakter ein Papa etwas lernen kann.

seriencharakter

Phil Dunphy – Modern Family

Phil ist vermutlich der absolute Geheimtipp, wenn es um Seriencharaktere bzw. Serienväter geht. Er beweist, dass man mit dem „Kinde im Mann“ niemals falsch liegt. Nicht umsonst bekam Ty Burrell – der Schauspieler hinter Phil Dunphy – 2011 und 2014 den Emmy als bester Nebendarsteller. Für mich ist das sicherlich die Top-Eigenschaft, die man als Casual Dad haben sollte – die Kindlichkeit (wie mir Duden gerade verraten hat). So kann es schon mal für andere ein bisschen anstrengend sein, wenn ich mit Little S am Boden liege und Walisch oder Ölöfantisch rede! Aber Little S macht es Spaß und ich lasse deshalb gerne den Phil Dunphy raushängen!

 

Was kann man von ihm lernen?
Niemals das Kind im Mann verlieren

Ab welchem Alter anzuwenden?
von 0 – 18

 

 

 

Harvey Specter – Suits
anzug

Harvey ist vermutlich der gewagteste Seriencharakter, den ich hier erwähnen möchte. Seine Spezialität: Verhandlung! Ok – ich gebe zu, seine Art zu verhandeln ist nicht immer astrein und fair, aber bis jetzt (Anfang Staffel 5) hatte er fast immer die Verhandlungen gewonnen und für sich und seine Kanzlei das beste rausgeholt! Momentan müssen wir mit Little S noch nicht viel verhandeln, aber das kommt bestimmt und da dient Harvey Specter als wirklich guter Trainer. Außerdem bin ich ein totaler Fan der Anzüge in der Serie – ich kriege manchmal vom Inhalt der Serie nichts mit, weil ich minutenlang den Krawattenknoten bewundere!

Was kann man von ihm lernen?
Verhandlungsstärke

Ab welchem Alter anzuwenden?
vermutlich: ab dem Zeitpunkt, wo das Kind sprechen kann

 

 

 

Benjamin „Ben“ Cartwright – Bonanza

Bonanza war sicherlich eine meiner Lieblingsserien als Kind. Lag wahrscheinlich daran, dass Bonanza die Lieblingsserie meines Bruders war und man als kleinerer Bruder dem größeren gerne nacheifert. Sicherlich auch der Grund, warum ich politisch so denke, wie ich denke und warum ich eine Schwäche für Star Wars habe.
Ben Cartwright war das Familienoberhaupt auf der Ponderosa Ranch und die Serie selbst wurde bekannt für  ihren hohen moralischen Wert. Die Cartwrights lösten alle Konflikte in ihrer gewohnt freundschaftlichen Art und immer ohne Gewalt. Für mich als Harmoniemenschen natürlich gewissermaßen ein super Vorbild. In ein paar Jahren kann ich euch dann auch erzählen, ob es im Hause S auch immer so easy war, wie auf der Ponderosa Ranch.

lorne_greene

Was kann man von ihm lernen?
Konfliktlösung

Ab welchem Alter anzuwenden?
keine genaue Angabe (vermutlich ab der Trotzphase)

 

 

 

 

 

 

Eli Gold – The Good Wife

Der Politik-Berater Eli ist zwar keine Hauptrolle in der Serie „The Good Wife“, aber sicherlich einer meiner Helden.
Er ist in meinen Augen der perfekte Diplomat und ein Zitat – oder Szene –  aus der Serie beschreibt es wohl am besten.
Folgende Formel gibt er Alicia Florrick, damit sie diplomatisch in der Politik agieren kann:
Abwesenheit von JA mal Zeit ergibt NEIN

In einen Satz gepackt sieht die Formel so aus:
Danke für Ihre Gedanken/Ihren Rat/etc. Ich bin im Moment für alle Optionen offen und plane, in den kommenden 48 Stunden meine Entscheidung zu treffen.

So sieht in der Serie ein „politisches Nein“ aus und ich denke diese Formel kann man sich als Papa auch mal „ausborgen“!


Was kann man von ihm lernen?
Diplomatie

Ab welchem Alter anzuwenden?
in mehreren Phasen der Kindheit/Hauptfokus: wenn das Kind beginnt fort zu gehen

 

 

Welcher Seriencharakter dient euch als Vorbild? Wen habe ich hier komplett vergessen – sagt es mir 😉

Fotocredits:

Fernseher im ersten Absatz: Photo by Pablo Garcia Saldaña on Unsplash
Anzugfoto bei Harvey Specter: Photo by Olu Eletu on Unsplash